Was? R.D.? Genau darum geht es bei den 6. Schultheatertagen in der Ostschweiz. Was das heißt? Das findet jede Schulklasse für sich heraus. Insgesamt 24 Schulklassen nehmen an den Schultheatertagen 2020 teil und inszenieren gemeinsam mit ihren begleitenden Lehrer*innen je ein eigenes Theaterstück. Gecoacht werden die Lehrer*innen dabei von Theaterpädagog*innen.

Ich freue mich eine Schulklasse und ihre Lehrperson begleiten zu dürfen!


Was sind die Schultheatertage?

Wer spielt schaut zu. Wer zuschaut spielt.

An den Schultheatertagen zeigen sich Ostschweizer Schulklassen (3. bis 9. Schuljahr) gegenseitig ihre selbstentwickelten Theaterstücke. Dabei tauschen sie sich mit Theaterschaffenden und anderen theaterbegeisterten Schülerinnen und Schülern aus. Die Schultheatertage Ostschweiz bieten die Chance, auf einer Theaterbühne aufzutreten und fördern die Freude am Schauspiel.

Die sechsten Schultheatertage Ostschweiz, ein Kooperationsprojekt von Theater Bilitz, Theater St.Gallen und der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, stehen unterdem Thema R.D.. Wofür das Kürzel R.D. stehen könnte, entscheidet jede Klasse selber. Zum Beispiel für einen Ort, eine Erfindung, eine Zeitzone, eine Epoche, eine Person, ein Geheimnis, einen Code, …

https://www.theatersg.ch/de/schulen#q486
https://www.kklick.ch/sg/angebote/show/sechste-schultheatertage-ostschweiz-634/