Es ist ein kalter Dezember Tag. Ein Klavier fliegt über den Schulhof auf das Dach der Primarschule Wiesenau. Kinder stehen mit ausreichend Abstand an der frischen Luft und beobachten staunend & winkend das Geschehen.
Die Spinnerei von St. Margrethen ist eröffnet! Ein Kunstvermittlungsprojekt, das gemeinsames “Spinnen” als Zugang zum kreativen Arbeiten versteht. Hier arbeiten Schüler*innen, Lehrer*innen und ein Team der Kulturagent*innen gemeinsam und verwandeln im Jahr 2021 die Schule.

Ein orangener Container steht nun vor dem Schulgebäude und lädt ca. 2x die Woche rund um den Container zum kreativen Denken, Arbeiten, Spinnen, Verwandeln ein. Ein wunderbares Projekt, das es ermöglicht an der frischen Luft mit Abstand in dieser Zeit zu arbeiten.